Ramona's Weblog

04 Jun, 2007

Chillig (Lippstadt, 04.06.07)

Neues Wahlrecht NRW — geschrieben von admin @ 12:42

So, nach einen gemütlichen Wochenende in Lippstadt geht es nun gleich weiter nach Rödinghausen bei Herford.

Gestern hab ich mir hier erstmal die Stadt angeschaut und kann nun sagen, nachdem auf meiner Seite nach den schönsten Fußgängerzonen NRWs gesucht wurde (was mich ja eigentlich nun gar nicht interessiert, da kann man halt einkaufen), bislang ist diese hier eindeutig die schönste! Es gibt hier nämlich viele schnuckelige Fachwerkhäuser und alles wirkt total gemütlich.

Wer allerdings Sonntags hier etwas essen will, muss Geduld mitbringen, ab halb sechs geht das, vorher eher nicht.

Und selbst die Polizei ist hier sehr gemütlich, die sah man gestern an den Eisdielen herumstehen. Während sie ihr Eis schleckten, warteten sie wohl auf Fußballfans oder so.

Am Samstag war Sammelei mit der Lippstädter BG, das lief sehr gut und machte Spaß. Einige Leute kamen von allein, auch dort eine gemütliche Stimmung.

Untergebracht wurde ich im City Hotel, das muss ich erwähnen, weil es ein sehr schönes Hotel ist und der Portier oder Besitzer oder was auch immer ein total netter Typ ist. Lohnt sich!

Und da ich ja nun Geburtstag hatte, dachte sich die Jungs aus dem Büro, mir mal etwas Gutes zu tun und steckten mich kurzerhand in einen Luxusschuppen. So viele Spiegel hatte ich noch nie in einem Raum (gut oder schlecht? mmh), empfangen wurde ich von einem laufenden Fernseher, der mich persönlich begrüßte - hab ich natürlich fotografiert ;-), den Tresor hab ich nicht wirklich verstanden, der war so sicher, dass ich ihn nicht öffnen konnte, aber die Badewanne war mein! Und beinahe hätte ich PayTV angeschaltet, das muss man ja wirklich bezahlen (so ´nen Kram kenne ich ja gar nicht).

War aber eine sehr nette Idee, vielen Dank! Nur der Typ aus der Torte hat gefehlt ;-)

Das schönste am Wochenende war natürlich, dass ich Besuch von meiner Mutter bekam, mit der ich dann den Sonntag verbrachte. Das hieß für uns quer durch die Stadt, alles anschauen und jede Menge Spaziergänge.

Der Weg nach Lippstadt über Warstein war übrigens echt anstrengend, dafür bin ich illegalerweise ein Stück auf der Schnellstraße gefahren, war auch extra schnell. Kleines Versehen... Aber toll geteert!

So, aber nun geht es weiter!



Kommentare

Powered by pLog