Ramona's Weblog

15 Mai, 2007

Noch in Bochum (Bochum, 15.05.07)

Neues Wahlrecht NRW — geschrieben von admin @ 19:52

Heute war ich noch einmal in Bochum. Die große Regenzeit scheint unterbrochen, und es war warm, wenn die Sonne scheinte.

Zuerst stand ich bei einem Wochenmarkt herum, dann ging es wieder in die Innenstadt, wo mich die Arntrud erwartete und wir dann gemeinsam mit den Bochumer Grünen Unterschriften sammelten, nachdem der Christoph uns zu einem Kaffee einlud. Und es lief super! Es kam noch ein Herr der Solzialen Liste (ich hoffe, das ist so richtig) vorbei und brachte gesammelte Unterschriften.

Und in der TAZ war heute ein riesiger Artikel mit der Überschrift: "Quasseln für die Demokratie", da werden die Bremerhavener sagen: "Na, das passt!"

Wäsche hab ich heute auch waschen können, es kann also nichts mehr schief gehen und morgen radel ich weiter nach Mülheim an der Ruhr, das Flüsschen kenne ich ja nun schon..

Also, es war sehr nett hier in Bochum. Der Herr, der gestern aus seinem Laden stürmte, kam heute auch vorbei und fragte, ob ich denn nun dort einen Kaffee getrunken hätte, was ich leider verneinen musste. Aber er erklärte mir nochmal, wie offen doch die Bochumer sind und wünschte weiterhin alles Gute. Ich Euch Bochumern nun auch!

Vor allem, vielen Dank an die Familie Bednarz, die mich hier so super aufgenommen hat!



Kommentare

  1. Hallo Ramona ! Habe Deine Artikel gelesen : Du hattest bis jetzt ausgesprochen gastfreundliche Westfalen ! Auf diesem Weg möchte ich mich bei allen Westfalen bedanken, die meine Tochter so herzlich aufgenommen haben. Erstens ist es schließlich nicht selbstverständlich, eine völlig Fremde in der eigenen Wohnung schlafen zu lassen - und zweitens : siehe erstens !! Nochmals HERZLICHEN DANK an ALLE GASTFAMILIEN !
    Und Dir wünsche ich auch weiterhin eine Gute Fahrt und Gute Macht.
    Deine Mutter.

    geschrieben von regina teske — 16 Mai 2007, 00:47

Powered by pLog