Ramona's Weblog

Gaehn

Radtour — geschrieben von admin @ 15:07

Noch etwas muede und geschafft von den letzten Tage (harte Woche, weil ich jeden Tag auf Achse und Feiern war), sitze ich gerade am Rechner meiner Schwester - oder meinem Ex sozusagen, und dachte mir, ich werfe mal einen neuen Artikel auf die Seite.

So, das hab ich ja nun damit getan, zwinker.

Ach watt, ich kann ja mal erzaehlen: letzte Woche hatte das Muckefuck seinen 10. Geburtstag, da war natuerlich Party angesagt. Das war mitten in der Woche, und dann war da auch noch das Oster-Wochenende im Anschluss.

Alles in Allem hiess das Feiern ohne Ende. Zwischendurch durfte ich dann noch selbst hinter dem Tresen stehen, das macht es dann auch nicht wirklich besser und gestern - da war allerdings schon wieder Donnerstag - spielten die Monsters of Liedermaching in Bremen im Tower. Mit meiner Schwester dorthin zu gehen war das Geburtstagsgeschenk für sie, also war ich wieder gezwungen zu feiern.

Jetzt brauch ich erstmal ein ruhiges Wochenende, sonst kann ich keinen Pinsel mehr halten, denn ich muss noch ein Bild malen, aber wenn das fertig ist, müsste ich hier auch endlich durch sein und dann.....geht es los !



Nun funktioniert die Mail-Adresse auch wieder

Sonstiges — geschrieben von admin @ 16:09

Mein Email-Empfangs-Problem wurde behoben, ab jetzt kann man mir auch wieder schreiben !!!



Leben ohne Wohnung

Radtour — geschrieben von admin @ 15:13

Das muss ich ja noch schnell erzaehlen.

Ich befinde mich uebrigens gerade bei Lars, meinem Ex-Mitbewohner. Manchmal bekomme ich das Gefuehl noch gar nicht ausgezogen zu sein, zumindest, wenn ich mir die doofe Post anschaue, die ich jetzt schon wieder bekommen habe. Ich soll naemlich gerade erklaeren, wem ich denn die Miete bezahle und soll sie an einen Anwalt zahlen - wie schade, dass ich hier schon ein halbes Jahr nicht mehr wohne...

Ja, ein halbes Jahr lebe ich nun schon ohne festen Wohnsitz, und soll ich Euch etwas sagen, das habe ich mir nie so einfach vorgestellt, irre. Ich vermisse nichts. Weder die Moebel noch die Wohnung, klar, meinen Kater schon, aber den werde ich jetzt am Wochenende wieder besuchen!! Ansonsten kann ich mir im Moment nicht vorstellen wieder eine eigene Wohnung zu haben. Wenn ich mal gross bin, dann wieder ;-)



Es kribbelt

Radtour — geschrieben von admin @ 15:01

Die Sonne scheint, ein paar Wolken ziehen vorbei (Bremerhavener Wetter eben). Wenn die Sonne die Haut oder Kleidung beruehrt, merkt man, dass der Sommer mit grossen Schritten naht.

So kommt denn nun auch langsam die Zeit, dass ich es wohl endlich schaffe mich von hier zu entfernen. Wird auch Zeit, denn es wird für die meisten ohnehin eine Ueberraschung, wenn ich dann endlich weg bin. (Glauben schliesslich die Wenigsten)

Aber eines Tages (ich hoffe im Mai) werde ich fort sein, zumindest erstmal.



Powered by pLog